STIFTUNGSBRÄU Helles Vollbier

STIFTUNGSBRÄU Helles Vollbier

Unser guads, süffigs, boarisches Bier.

PRESSEINFORMATION

STIFTUNGSBRÄU Helles Vollbier – Brautradition aus Erding

Eine echte bayerische Spezialität ist STIFTUNGSBRÄU Helles Vollbier. Harmonisch mild im Geschmack, süffig und von reiner Frische zeigt sich hier Bayerns große Brautradition von ihrer besten Seite.

Seinen einzigartigen Geschmack verdankt es deutschem Qualitätsmalz und erlesenem Hopfen – und der Zeit, die es bekommt, um in Ruhe zu reifen. Gebraut nach dem Bayerischen Reinheitsgebot von 1516.

325 Jahre Brautradition bürgen für seine hervorragende Qualität. Die Wurzeln von Fischer‘s STIFTUNGSBRÄU reichen bis in das Jahr 1691 zurück. 1838 übernahm Joseph Fischer die vom Reschbräu gegründete Braustätte. Da der Sohn Friedrich ohne Nachfolger blieb und stets großherzig war, wurde 1891 die Fischer’s Wohltätigkeitsstiftung gegründet. Innerhalb der Stiftung spielte die wirtschaftlich erfolgreiche und allseits beliebte Brauerei eine wichtige Rolle – nun unter dem Namen Fischer’s STIFTUNGSBRÄU.

Dem sozialen Engagement der Wohltätigkeitsstiftung, welches die Geschichte der Brauerei begleitete, fühlt sich Fischer’s STIFTUNGSBRÄU verpflichtet. Deshalb fließt ein Cent je verkauftem Liter STIFTUNGSBRÄU Helles Vollbier an die Fischer’s Wohltätigkeitsstiftung.

Alkohol 5,1% vol |Stammwürze 11,8°P | Kcal/Kjoule 42/176